Sonnentanken, Baden und einfach entspannen – Strandurlaub in Vietnam

Vietnam - Six Sense Con Dao

Vietnam ist vor allem bekannt für seine Reisterrassen, seine zahlreichen Dschunken, die sich durch mystische Karstformationen schlängeln – oder aber für völlig überbeladene Mekong-Schiffe im Delta. Für einen Badeurlaub in Südostasien steht bei den meisten Urlaubern Thailand ganz oben auf der Liste. Viele unserer Kunden bevorzugen jedoch einen Badeurlaub abseits der berühmten und viel besuchten Strände Thailands. Und um einen paradiesischen Strandurlaub zu erleben, müssen Sie nicht nach Thailand fliegen: Vietnam hat alles, was Ihr Herz begehrt! Wir haben uns für Sie auf die Suche gemacht und stellen Ihnen heute unsere Top 10 der schönsten Strände für Ihren Strandurlaub in Vietnam vor. Unsere Reise beginnt im Norden des Landes und endet auf der wunderschönen Insel Phu Quoc ganz im Süden.

Co To Island (Quang Ninh)
Wenn Sie an die Halong-Bucht denken, kommen Ihnen wohl zunächst romantische Bootstouren durch die atemberaubende Kalksteinlandschaft in den Sinn. Das etwa 45km große Archipel von Co To mit mehr als 50 Inseln eignet sich jedoch zudem besonders gut, um entspannt am Strand zu liegen und die Sonne zu genießen. Einer der bekanntesten Strände im Archipel ist der Hong Van Beach mit seinem langgestreckten weißen Sandstrand und dem funkelnden kristallblauen Wasser.

Vietnam - Co To Island

Vietnam - Co To Island

Lang Co Beach (Hue)
Wenn Sie von Hue nach Hoi An über den Wolkenpass fahren, kommen Sie unweigerlich am Long Co Beach vorbei. Viele übersehen den kleinen süßen Strand am Fuße des Passes, doch ein Stopp lohnt sich hier allemal. Besonders gut lässt sich ein Besuch des Strandes mit einem reichlichen leckeren Mittagessen in einem der kleinen Restaurants direkt am Wasser verbinden. Lassen Sie sich von unseren Guides ein Restaurant mit besonders gutem Mittagstisch empfehlen und genießen Sie köstliche Spezialitäten in entspannter Atmosphäre.

Vietnam - Lang Co

Vietnam - Lang Co

Vietnam - Lang Co

Cua Dai Beach (Hoi An)
Zentralvietnam eignet sich besonders gut für den Familienurlaub im Sommer. Sonne, Strand und Meer – was will man mehr? Der Cua Dai-Strand bei Hoi An kämpft zwar jedes Jahr nach der Taifun-Saison mit Erosionen, aber die lokalen Behörden und Resorts geben sich viel Mühe, den traumhaften Strand zu erhalten. Zu empfehlen ist hier vor allem das Hoi An Boutique Resort, das über einen eigenen Strandteil verfügt, sodass Sie in aller Ruhe relaxen können. Viele unserer Gäste schließen Ihren Vietnam-Urlaub hier ab, denn das kleine Städtchen Hoi An lädt nicht nur zum Entspannen ein, sondern ist mit seinen kleinen Geschäften, Märkten und exzellenten Restaurants alleine schon eine Reise wert.

Vietnam - Cu Dai Strand

Vietnam - Cu Dai Strand

Vietnam - Cu Dai Strand

Vietnam - Cu Dai Strand

Quy Nhon Beach (Quy Nhon)
Dieser noch relativ unbekannte Strandabschnitt liegt zwischen Hoi An und Nah Trang und kann nur mit einem privaten Transfer erreicht werden (wenn man Zeit sparen möchte). Im Gegensatz zum Cua Dai-Strand in Hoi An hat der Quy Nhon-Strand den Vorteil, in einer Bucht zu liegen und somit während der Taifun-Zeit nicht so stark von den Unwettern betroffen zu sein. Besonders unser Sommer eignet sich für einen Besuch dieses paradiesischen Strandes. Schauen Sie den Fischern zu, wie Sie ihren Fang an Land bringen und die geschäftigen Frauen die Ware direkt dort verkaufen oder auf den nächsten Markt bringen.

Vietnam - Quy Nhon Beach (Quy Nhon)

Quy Nhon Beach (Quy Nhon)

Quy Nhon Beach (Quy Nhon)

Quy Nhon Beach (Quy Nhon)

Ninh Van Beach (Nha Trang)
Sie wollen Luxus, Privatsphäre und Entspannung pur? Dann nichts wie ab nach Ninh Van Bay! Einige der Resorts wie das Six Senses liegen in exklusiver Abgeschiedenheit eingebettet in die traumhafte Landschaft der Ninh Van-Bucht mit herrlichem Blick auf die Berge im Hintergrund, angrenzendem weißen Privatstrand und türkisblauem Wasser. Die Bilder sprechen für sich:

Vietnam - Six Sense Ninh van Bay

Vietnam - Six Sense Ninh van Bay

Vietnam - Six Sense Ninh van Bay

Vietnam - Six Sense Ninh van Bay

Vietnam - Six Sense Ninh van Bay

Mui Ne Beach
Etwa 4 Stunden von Saigon entfernt liegt die Küstenstadt Phan Thiet mit ihrem wunderschönen Strand von Mui Ne.
Besonders beliebt ist Mui Ne unter Wind- und Kitesurfern. Die starke Brandung und die Windverhältnisse liefern die optimalen Bedingungen für eine perfekte Welle. Auf der Westseite des Strandes in Mui Ne, am Kite Beach, befinden sich die meisten Surfschulen. Mittlerweile werden sogar verschiedene Surf-Wettbewerbe in Mui Ne ausgetragen, wie z.B. die KTA, die dieses Jahr weiter im Norden bei Ninh Chu Bay Halt machte.

Kleiner Tipp am Rande: Ein besonderes Naturschauspiel bieten die bis zu 30 Meter hohen Sanddünen von Mui Ne. Genießen Sie die atemberaubende Sicht zum Sonnenauf- oder Untergang.

Vietnam - Mui Ne

Vietnam - Mui Ne

Vietnam - Mui Ne

Vietnam - Mui Ne

Ho Coc Beach (Vung Tau)
Eine super Alternative für alle Reisende, die wenig Zeit haben, aber trotzdem ein paar Tage Strand und Meer genießen möchten, ist der Strand von Ho Coc. Dieser liegt nur etwa 2 Stunden von Saigon entfernt und ist daher auch bei Einheimischen sehr beliebt. An besonderen Feiertagen wie Tet (Link zu Tet –Seite) wird es allerdings schwierig sein, hier eine gute Unterkunft zu bekommen.

Vietnam - Ho Coc Beach (Vung Tau)

Ho Coc Beach (Vung Tau)

Ho Coc Beach (Vung Tau)

Con Dao Island
Die ehemalige Gefängnisinsel erstrahlt im neuen Glanz: Von 5 Sterne-Luxusresorts bis zu süßen kleinen Strandbungalows hat Con Dao für jeden etwas zu bieten. Mittlerweile fliegt VN Airlines täglich auf die Insel, was den Transfer wesentlich erleichtert. Besonders zu empfehlen ist Con Dao für Schnorchelfans und Naturliebhaber, denn jedes Jahr nisten und schlüpfen hier die grünen Meeresschildkröten und die seltenen Karettschildkröten. Dieses Naturschauspiel können Sie zwischen Mai und Oktober an 13 Stränden auf der Insel beobachten. Die frisch geschlüpften Jungen krabbeln dann schnellstmöglich ins Meer – jedes Jahr aufs Neue ein Wunder der Natur.

Vietnam - Six Sense Con Dao

Con-Dao - Vietnam

Con-Dao - Vietnam

Con-Dao - Vietnam

Sao Beach (Phu Quoc)
Mit Abstand der schönste Strand von Vietnam ist der Soa Beach auf Phu Quoc. Die kleine Ferieninsel im Golf von Thailand eignet sich besonders gut für Reisende, die sich Erholung pur wünschen. Die Westküste (Long Beach) der Insel verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet eine große Auswahl an Resorts, Restaurants und Bars. Die Ostküste ist hingegen noch mehr oder weniger unbebaut und lädt zu langen Strandspaziergängen ein. Soa Beach liegt ganz im Süden der Insel an der Ostküste und wird in vielen Reiseführern noch als einsames Paradies dargestellt. Dies ist auf Phu Quoc jedoch nicht mehr möglich, was dem Strand jedoch nicht seine atemberaubende Schönheit nimmt.

Sao-beach, Phu Quoc - Vietnam

Sao-beach, Phu Quoc - Vietnam

Phu-Quoc, coral - Vietnam

Phu Quoc Strand
Lust auf Sonne, Strand und Meer? Dann schicken Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und wir schicken Ihnen unverbindlich ein individuelles Angebot zu.

Viel Spaß in der Sonne!