Maßgeschneiderte Individualreisen nach Südostasien

Die Halong-Bucht: Ein Wunder der Natur

Die Halong-Bucht – UNESCO Weltnaturerbe

Von der Hauptstadt Hanoi sind es nur wenige Stunden Autofahrt bis in das wohl bekannteste UNESCO Naturerbe Vietnams – die Halong-Bucht. Am besten lässt sie sich auf einer mehrtägigen Bootstour erkunden. So lassen sich die unzähligen Karstinseln, die in bizarren Formationen aus dem smaragdgrünen Wasser emporragen bestaunen. Auf Landgängen können geheimnisvolle Grotten besichtigt werden. Neben dem Naturschauspiel kann man bei einer Fahrt durch die Bucht in das ursprüngliche, pulsierende Leben der Fischer in den schwimmenden Dörfern eintauchen.

Geheimtipp: Ein Trip in den abgelegenen Teil der Halong-Bucht

Vietnam - Dorf in der Halong-Bucht

Die Bucht von Halong an der Nordküste Vietnams liegt ungefähr 200 Kilometer östlich von der Hauptstadt Hanoi und ein Ausflug dorthin wird sich sicherlich zu einem Highlight Ihrer Vietnamreise entpuppen. Die Bucht von Halong liegt im Golf von Tonkin und erstreckt sich über 1.550 Quadratkilometer, was in etwa einer Fläche von stolzen 215 Fußballfeldern entspricht.

Die beinahe 2.000 Inseln, die sich malerisch in der Bucht verteilen, ziehen Reisende immer wieder in ihren Bann. Sie ragen teilweise mehrere hundert Meter weit aus dem Meer hinaus und sorgen so für ein beeindruckendes Gesamtbild. Genießen Sie diesen Anblick der Bucht von Halong von einer traditionellen Dschunke aus und nutzen Sie hierbei die Möglichkeit, abgelegene Ecken der Bucht kennenzulernen und so vollkommen in die Natur Vietnams einzutauchen.

Ziegen, Fischer und schwimmende Märkte

Vietnam - Dorf in der Halong-Bucht

Häufig sind die Inseln der Bucht von Halong mit dichtem Urwald bewachsen und bieten so zahlreichen Tieren Lebensraum: Affen, Ziegen und zahlreiche Vögeln wie zum Beispiel Adler, Kranichen und Papageien haben sich hier angesiedelt. Die steilen, schroffen Felswände machen die Inseln größtenteils unbewohnbar, nur einige Fischerfamilien bilden die Ausnahme. Sie verkaufen ihre Waren auf den schwimmenden Märkten, welche mit ihrem bunten Treiben und dem außergewöhnlichen Angebot einen besonderen Zauber ausstrahlen.

Seit der Entstehung der Kalksteinformationen vor etwa 300 Millionen Jahren hat die Witterung dafür gesorgt, dass beeindruckende Höhlen entstanden sind. Diese können bei einer Tour durch die Bucht von Halong ebenfalls besichtigt werden.

Sehenswürdigkeiten in der Halong-Bucht und Umgebung

Die Halong-Bucht ist zwar schon eine eigene Reise wert. Allerdings lässt sich schon auf dem Weg dorthin vieles mehr erkunden.

Halong-Bucht

Besondere Bootstouren in der Halong-Bucht