Vietnamesische Sommerrollen – Rezept von Reiseleiterin Dzung Ha

Die Küche Südostasiens ist unglaublich abwechslungsreich und durchaus ein wichtiger Bestandteil der Reiseerlebnisse dort. Insbesondere die vietnamesische Küche besticht durch die vielen frischen Zutaten und die geschmackliche Vielfalt. Jede Region oder gar Stadt ist stolz auf seine eigene Spezialität.

Wir haben unsere Guides nach ihren Lieblingsessen gefragt und sie gebeten uns die Zubereitung zu zeigen. Unsere Reiseleiterin Dzung aus Saigon präsentiert die Zubereitung ihres Lieblingsessens – vietnamesische Sommerrollen. Viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit!

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Für unsere Partner in Südostasien ist es momentan eine schwierige Zeit, da durch die internationalen Reisebeschränkungen das gesamte Einkommen aus der Reisebranche weggebrochen ist.

Sie haben uns einige Videos geschickt, die wir nach und nach auf diesem Reiseblog veröffentlichen. Gerne können Sie unsere Guides auch mit einer Spende unterstützen. Jeder Betrag wird von uns zu 100% weitergegeben. Kontaktieren Sie uns einfach!

Zutaten für vietnamesische Sommerrollen

Für die Sommerrollen:

  • Reispapier
  • Feine Reisnudeln
  • Gedünsteter Schweinebauch
  • Gedünstete Schrimps
  • Bohnensprossen
  • Frische Kräuter (Koriander, Thai-Basilikum, Minze)
  • Salatblätter
  • Chinesischer Schnittlauch (Knoblauch-Schnittlauch)

Für den Dip:

  • Sojasauce mit gebratenen Schalotten
  • alternativ Fischsauce

Zubereitung der vietnamesischen Sommerrollen

Hier nochmal die wichtigsten Schritte aus dem Video von Dzung.

Um Sommerrollen zu machen, braucht man Reispapier, feine Reisnudeln, etwas gedünsteten Schweinebauch und gedünstete Shrimps.  

Zudem nehmen wir Gemüse: Bohnensprossen, einige frische Kräuter, Salat und chinesischen Schnittlauch. Dieser sieht wie Frühlingszwiebeln aus, ist aber viel länger. Deshalb müssen wir ihn halbieren. Es schmeckt ein bisschen sauer, bitter und scharf.  

Und jetzt müssen wir das Reispapier ein bisschen nass machen. Momentan ist es noch recht hart, daher müssen wir es einweichen. Aber nicht zu nass, sonst reißt es.

Die Zutaten werden nun nach belieben auf das Reispapier verteilt und dann eingerollt. Das ist anfangs ein bisschen schwierig. Aber Übung macht den Meister.

Die frischen Frühlingsrollen werden dann in eine spezielle Sauce gedippt. Diese besteht aus fermentierten Sojabohnen und frittierten Schalotten. Wer es ein wenig schärfer mag, kann etwas Chili hinzufügen.  

Wenn die Sauce in Ihrem Land schwer zu bekommen ist, können Sie die Sommerrollen in Fischsauce dippen.

Und jetzt einfach essen!!! 🙂

 

Vietnam Essen Nem Cuon Tom

Die frischen vietnamesischen Sommerrollen sind eine Spezialität aus dem Süden Vietnams. Die Zubereitung ist auch Bestandteil verschiedener Kochkurse, die wir nach Ihren Wünschen in Ihre Individualreise einplanen. Kontaktieren Sie einfach die Vietnamspezialisten von Green Tiger Travel.

Christina Bauer

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Individualurlaubs

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch
+49 (0)761 211 48 48

oder per Mail an info@green-tiger.de

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.