Alltagsbeobachtungen in Südostasien

Wir sind grundsätzlich Fans von hochwertiger Reiseliteratur und -fotografie. Daher freuen wir uns  sehr über einen besonders schönen Neuzugang in unserer Büro-Bibliothek: Den Bildband „Augenblicke“. Da das Buch definitiv ein Lesetipp für Südostasien-Reisende ist, möchten wir es hier vorstellen.

 

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Buchcover Bildband Augenblicke Georgia Ortner

Auf 144 Seiten nehmen uns die Fotografin und Herausgeberin Georgia Ortner, der Fotograf und Journalist Rüdiger Schrader und weitere Autoren mit nach Thailand, Vietnam und Kambodscha. Klar nach den Ländern gegliedert finden sich ergreifende Geschichten von Erlebtem im Wechsel mit informativen Texten über Historie und Kultur.

Kambodscha Bildband Augenblicke Georgia Ortner

Georgias Reisen durch Südostasien

Georgia Ortner bereiste Südostasien Anfang 2018 und konnte über mehrere Wochen in die Gastfreundlichkeit und die spannende Alltagskultur eintauchen. Dabei haben es ihr besonders die vietnamesische UNESCO-Welterbe-Stadt Hoi An und die idyllische Landschaft im Mekong Delta angetan. Für Szenerien wie diese steht sie extra zeitig auf, um das Licht der sogenannten „Goldenen Stunde“ am frühen Morgen zu nutzen.

Sie hat aber noch einen Foto-Tipp für Reisende: Durch die Kamera kommt man in Südostasien schnell mit Einheimischen in Kontakt. Insbesondere durch ein freundliches Lächeln und eine fragende Geste mit dem Fotoapparat lässt sich leicht das Eis brechen. So entstehen oft tolle Fotos, über die sich die Porträtierten ebenfalls freuen. Grundsätzlich ist wichtig: Ablehnung sollte selbstverständlich respektiert werden.

Vietnam Georgia Ortner Bildband Augenblicke Hoi An

Über den Bildband Augenblicke

Im Bildband Augenblicke kombiniert Georgia Ortner zahlreiche Portraits mit Aufnahmen von städtischen Momenten – von Straßenkreuzungen, Marktwaren und nächtlichen Leuchtreklamen. Dadurch entsteht ein abwechslungsreiches Zusammenspiel von Lebendigem und Gegenständlichem, von Details und Panoramen.

Augenblicke, die auf vielen Bildern auch in doppelter Wortbedeutung zu finden sind, wenn die porträtierten Menschen den Betrachter neugierig zu mustern scheinen. Unweigerlich entsteht ein Gefühl der Interaktion, welches zur Reflektion führt: Wie begegne ich den Menschen in meinem Reiseziel?

Weitere Informationen über Georgia Ortner, sowie die Termine ihrer von Zeit zu Zeit stattfindenden Ausstellungen finden sich auf ihrer Homepage www.georgia-ortner.com

Kambodscha Georgia Ortner Bildband Augenblicke Mönch

Und wer während dem Blättern Fernweh bekommt (was quasi nicht zu vermeiden ist), schaut am besten in unseren Reisevorschlägen nach Inspiration für die eigene Wunschreise. Gerne beraten wir natürlich auch am Telefon oder in unserem Büro in Freiburg im Breisgau!

Eva Bischoff

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Individualurlaubs

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch
+49 (0)761 211 48 48

oder per Mail an info@green-tiger.de

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.