Maßgeschneiderte Individualreisen nach Südostasien

Corona Sri Lanka – Reiseinformationen

Letztes Update: 16. Juli 2021

Wann und wie wird die Einreise nach Sri Lanka wieder möglich sein? Diese Frage beschäftigt die Sri Lanka Reisespezialisten von Green Tiger Travel ununterbrochen. Wir sind im laufenden Austausch mit unseren Partnern vor Ort und ordnen die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes ein. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen unsere regelmäßig aktualisierten Erkenntnisse zur aktuellen Entwicklung in Sri Lanka.

Durch die isolierte Lage einer Insel war Sri Lanka  relativ wenig vom Coronavirus betroffen. Es kam zu sehr wenigen Ansteckungen innerhalb des Landes. Die meisten positiven Fälle traten bei einheimischen Rückkehrern auf und wurden schnell bemerkt. Diese Lage ändert sich nun. 

 

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Dambulla

Aktuelle Lage in Sri Lanka

Einschätzung der aktuellen Lage in Sri Lanka durch Green Tiger Travel

Wie kommt Sri Lanka durch die Coronazeit?

Im Folgenden präsentieren wir die Hauptereignisse in Sri Lanka während der Coronazeit.

16. Juli 2021

Sri Lanka wird zum Risikogebiet herabgestuft

Mit sinkenden Fällen wird Sri Lanka wieder zum einfachen Risikogebiet herabgestuft. Damit fällt auch die Reisewarnung und Reisende mit vollem Impfschutz (und negativem PCR Test) können frei im Land reisen. 

16. Juli 2021
14. Mai 2021

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

Aufgrund von steigenden Zahlen in Sri Lanka hat das RKI das Land nun wieder auf die Liste der Risikoländer aufgenommen. Damit einhergehend gibt es nun wieder eine Reisewarnung für Sri Lanka.  

14. Mai 2021
12. Mai 2021

Einschränkungen auch für geimpfte Reisende

Aufgrund von steigenden Zahlen in Sri Lanka wurde die freie Einreise für geimpfte Reisenden nun wieder eingeschränkt. Alle Reisende müssen nun die ersten 14 Tage ihrer Reise in einem Safe & Secure Level 1 Hotel verbringen. 

12. Mai 2021
7. April 2021

Freie Einreise für geimpfte Touristen

Sri Lanka lässt nun vollständig geimpfte Reisende mit negativem PCR Test frei im Land reisen. Nach der Ankunft wird der PCR Test durchgeführt, während dieser Zeit können sich die Gäste in einem Safe & Secure Level 1 Hotel aufhalten (24-48 Stunden). Anschließend steht der Reise durch das wunderschöne Land nichts mehr im Wege. 

7. April 2021
21. Januar 2021

Wiedereröffnung von Sri Lanka

Mit einem detaillierten Corona-Tourismuskonzept öffnet sich Sri Lanka wieder für Reisende. >>>mehr Details

21. Januar 2021
1. Oktober 2020

Aufhebung der Reisewarnung für Sri Lanka

Mit der Aufhebung der pauschalen außereuropäischen Reisewarnungen wird auch die Reisewarnung für Sri Lanka vom Auswärtigen Amt aufgehoben. Auf Grund fortbestehender Einreisebeschränkungen besteht noch ein Sicherheitshinweis.

1. Oktober 2020
23. September 2020

RKI bewertet Sri Lanka nicht mehr als Risikogebiet

Das Robert Koch Institut stuft Sri Lanka nun nicht mehr als Risikogebiet ein. Sri Lanka verzeichnet zum 23. September kumuliert 3.324 positive Coronafälle. Die neuen Fälle innerhalb von 7 Tagen liegen bei 0,2 pro 100.000 Einwohnern.

23. September 2020
1. August 2020

Sri Lanka verschiebt Wiederöffnung

Bereits im Juni 2020 hatten die Behörden in Sri Lanka ein umfassendes Corona-Einreisekonzept für Touristen erarbeitet. Ursprünglich war demnach eine Wiederöffnung für den 1. August 2020 vorgesehen. Diese wurde nun bis auf weiteres verschoben.

1. August 2020
20. bis 23. März 2020

Landesweite Ausgangssperre in Sri Lanka

Ab dem 20. März wird in Sri Lanka eine landesweite Ausgangssperre ausgerufen, die zunächst bis zum 23. März gilt. Schrittweise kommt des danach wieder zu Öffnungen. Einzelne Regionen wie beispielsweise Colombo, Gampaha, Jaffna, Kilinochi and Mulaitivu bleiben länger geschlossen.  Insbesondere Reisen zwischen Regionen werden weiterhin eingeschränkt um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

20. bis 23. März 2020
19. März 2020

Schließung internationaler Flughafen Colombo

Der internationale Flughafen in Colombo wird am 19. März 2020 bis auf weiteres für ankommende internationale Passagierflüge geschlossen. Eine Einreise nach Sri Lanka ist daher derzeit nicht möglich. Zudem werden keine Einreisevisa mehr erteilt. Bislang wurden 60 positive Coronafälle bestätigt.

19. März 2020
27. Januar 2020

Identifizierung des ersten Coronafalls in Sri Lanka

Der erste Fall einer SARS-CoV-2 Infizierung wird in Sri Lanka bestätigt. Es handelt sich um eine 44 jährige Touristin aus China. Bis zum 11. März 2020 wird es zu keinem weiteren bestätigten Coronafall kommen.

27. Januar 2020

Sri Lankas Corona-Tourismuskonzept

Gleich zu Beginn des Jahres 2021 überrascht Sri Lanka mit Nachrichten zur Wiedereröffnung. Die Regierung hat beschlossen, die Grenzen für Touristen ab dem 21. Januar 2021 wieder zu öffnen. Dies ist einer offiziellen Ankündigung des Tourismusministers zu entnehmen. Dafür hat die Tourismusbehörde von Sri Lanka zusammen mit dem Gesundheitsministerium eine Reihe von Sicherheitsrichtlinien erstellt, welche befolgt werden müssen.

Obwohl das Reisen somit zwar mit einigen Umständen verbunden ist, ist zumindest die Einreise nach Sri Lanka wieder möglich. Zudem ist geplant die Einschränkungen schrittweise zu lockern.

Die Tourismusbehörde von Sri Lanka veröffentlichte zu dem geplanten Vorgehen sogenannte Tourism Safety Protocols. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Punkte daraus zusammengefasst:

Keine Mindestaufenthaltsdauer

Es gibt keine Mindestaufenthaltsdauer für den Aufenthalt in Sri Lanka geben und es muss keine restriktive Quarantäne eingehalten werden. Allerdings müssen die ersten 14 Tage der Reise in einem oder mehreren sogenannten Level 1 Safe & Secure Certified Hotels verbracht werden. Derzeit gibt es 36 Level-1-zertifizierte Hotels über ganz Sri Lanka verteilt. Die meisten davon liegen am Strand. Außerdem warten noch viele weitere Hotels auf ihre Zertifizierung.

Beschränkung der Flüge nach Sri Lanka

Die Anzahl der Flüge nach Sri Lanka pro Tag wird vorerst begrenzt sein. Die Luftfahrtbehörde wird dies mit den Fluggesellschaften abstimmen und die Flüge zunächst regulieren.

Aktivitäten in den ersten 14 Tagen

Nach einem negativen PCR-Test bei Ankunft dürfen während dieser ersten 14 Tage eine Anzahl genehmigter Sehenswürdigkeiten und Nationalparks innerhalb einer sogenannten „Biosicherheitsblase“ besucht werden. Danach ist freies Reisen im Land möglich.

PCR-Tests je nach Aufenthaltsdauer

Bis zu 96 Stunden vor Abflug muss ein negativer PCR-Test absolviert werden. Vor dem Check-in im ersten Hotel ist ein weiterer PCR-Test im Hotel vorgesehen. Danach soll ein weiterer Test nach fünf bis sieben Tagen gemacht werden.
Falls ein längerer Aufenthalt in Sri Lanka gewünscht ist, ist ein letzter PCR-Test zwischen 10 und 14 Tagen nach Ankunft verpflichtend. Zunächst werden keine Ausnahmen für bereits geimpfte Gäste gemacht.

Visum für Sri Lanka

Für die Einreise wird zudem ein Visum benötigt. Dafür ist eine vorab bestätigte Hotelbuchung für die ersten 14 Tage des Aufenthalts in einem Level 1-zertifizierten Hotel erforderlich (die 14 Tage müssen nicht in einem Hotel verbracht werden, es können auch mehrere sein).

Verpflichtende Krankenversicherung

Zusätzlich zur Visagebühr müssen die Kosten für die PCR-Tests getragen werden. Diese belaufen sich auf ca. 40 USD pro Test. Darüber hinaus müssen Reisende eine Covid-19 Gesundheitsversicherung für ca. 12 USD abschließen.

Zusätzlich empfehlen wir den Corona-Reisezusatzschutz über unseren Partner Hanse Merkur – gerne beraten wir Sie hierzu.

Was passiert bei positivem PCR-Test?

Sollte ein Reisender bei einem der PCR-Tests positiv auf Covid-19 getestet werden, wird unterschieden ob Symptome vorliegen oder nicht. Wenn die getestete Person nicht symptomatisch ist, wird sie zunächst in den Isolationsbereich desselben Hotels und dann in ein von der Tourismusbehörde von Sri Lanka benanntes Zwischenpflegezentrum gebracht.

Bei Symptomen werden Touristen in ein vom Gesundheitsministerium zugelassenes privates Krankenhaus eingeliefert. Die Kosten dafür, einschließlich Krankenhauskosten und Krankentransfers, sind durch den abgeschlossenen Covid-19-Versicherungsschutz gedeckt.

Wir erwarten, dass die Bestimmungen im Laufe der Zeit angepasst werden. Bei weiteren Fragen können Sie gerne die Sri Lanka Spezialisten von Green Tiger Travel kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Reiseorganisation.

„Health Protocol for Arrivals to Sri Lanka“

Christina Bauer

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Individualurlaubs

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch
+49 (0)761 211 48 48

oder per Mail an info@green-tiger.de

Reisebeispiele Sri Lanka

Sobald die Einreise nach Sri Lanka wieder möglich ist, freuen wir uns Ihnen wieder Ihre Traumreise zu organisieren. Hierzu können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Zudem laden wir Sie zum Stöbern in unseren Reisebeispielen ein: