Beste Reisezeit für Malaysia

Bevor Sie die Planung Ihrer Reise nach Malaysia in Angriff nehmen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Monate sich am besten dafür eignen, das Land von seiner schönsten Seite kennenzulernen. Um Ihnen diesen Schritt abzunehmen, wird Ihnen dieser Blogbeitrag die wichtigsten Informationen zur besten Reisezeit für Malaysia liefern.

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Die Frage nach der idealen Reisezeit für einen Urlaub in Malaysia kann nicht pauschal beantwortet werden. Es kommt dabei stark auf die Regionen an, die Sie bereisen möchten. Vorab ist es allerdings wichtig zu wissen, dass es in Malaysia manchmal zu Regenfällen kommt – auch außerhalb der Monsunmonate.

Beste Reisezeit für den Westen Malaysias

Der Westen Malaysias ist mit der Metropole Kuala Lumpur, den Trauminseln Penang und Langkawi und dem Nationalpark Taman Negara die wohl beliebteste Region unter den Touristen. Ihnen kommen auch die dortigen klimatischen Bedingungen zugute: der Westen Malaysias kann das ganze Jahr über bereist werden. Es herrschen konstante feuchte und heiße Wetterverhältnisse. Lediglich von Dezember bis Januar ist es etwas trockener und eine Reise deshalb zu dieser Zeit besonders empfehlenswert.

Beste Reisezeit für den Osten Malaysias

Im Vergleich zum Westen sind Trocken- und Regenzeiten im Osten weitaus ausgeprägter. In der besten Reisezeit für diese Region, nämlich von März bis Oktober, können Sie mit gutem Wetter, hohen Temperaturen, wenigen Regentagen und (vor allen Dingen) geöffneten Resorts und Bungalowanlagen auf Inseln wie Tioman und Perhentian rechnen. Im Gegensatz dazu merkt man als Reisender in der Regenzeit von November bis Februar, dass die touristische Infrastruktur von und zu den Paradiesinseln nur beschränkt verfügbar ist.

Beste Reisezeit für Borneo

Auf der Insel Borneo herrscht tropisches Monsunklima, welches starken Einfluss auf das Wetter und die Jahreszeiten hat und im Großen und Ganzen sehr unberechenbar ist. Es kann dementsprechend auch in der Trockenzeit zu kurzen, aber heftigen Schauern kommen. Generell lässt sich Borneo aber ganzjährig bereisen – eine kurze Abkühlung in Form eines Regenschauers ist manchmal sogar gar nicht mal so schlecht! Die Trocken- und Regenzeiten variieren auch je nach Region. So kann man in Sarawak vor allem im Dezember und Januar mit besonders starken Regenfällen rechnen, während es im Norden Sabahs von Dezember bis Mai trocken ist. Im Süden Sabahs ist es von März bis September vergleichsweise trocken.

Wie Sie sehen, bieten sich unterschiedliche Jahreszeiten für eine Reise nach Malaysia an. Abhängig von Ihren Zielen und Wünschen können Sie Ihre individuelle Reisezeit festlegen. Kontaktieren Sie gerne unsere Malaysiaexperten und planen Sie gemeinsam mit uns Ihre Reise ins Land der Kontraste!

Christina Bauer

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Individualurlaubs

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch
+49 (0)761 211 48 48

oder per Mail an info@green-tiger.de

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.