Einreise Kambodscha – Coronavirus aktuell

Letztes Update: 12. Oktober 2020

Wann und wie wird die Einreise nach Kambodscha wieder möglich sein? Diese Frage beschäftigt die Kambodscha Reisespezialisten von Green Tiger Travel ununterbrochen. Wir sind im laufenden Austausch mit unseren Partnern vor Ort und ordnen die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes ein. Im folgenden präsentieren wir Ihnen unsere regelmäßig aktualisierten Erkenntnisse zur aktuellen Entwicklung in Kambodscha.

Trotz der nahen Lage zu China ist Kambodscha eines der am wenigsten betroffenen Länder. Schon im Juni wurden hier unter Auflagen die Grenzen für Geschäftsreisende wieder geöffnet.

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Aktuelle Lage in Kambodscha

Einschätzung der aktuellen Lage in Kambodscha durch Green Tiger Travel

Wie kommt Kambodscha durch die Coronazeit?

Im Folgenden präsentieren wir die Hauptereignisse in Kambodscha während der Coronazeit.

1. Oktober 2020

Aufhebung der Reisewarnung für Kambodscha

Mit der Aufhebung der pauschalen außereuropäischen Reisewarnungen wird auch die Reisewarnung für Kambodscha vom Auswärtigem Amt aufgehoben. Aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen besteht noch ein Sicherheitshinweis.

1. Oktober 2020
7. September 2020

Wiederöffnung von Schulen

Die Lockerungen der Einschränkungen laufen in Kambodscha nur recht langsam an. Die seit März geschlossenen Schulen und Kindergärten werden nun wieder geöffnet.

7. September 2020
19. Juni 2020

RKI bewertet Kambodscha nicht mehr als Risikogebiet

Das Robert Koch Institut stuft Kambodscha nun nicht mehr als Risikogebiet ein. Kambodscha verzeichnet zum 19. Juni kumuliert 129 positive Coronafälle. Innerhalb von sieben Tagen gab es landesweit drei neue Fälle.

19. Juni 2020
1. Juni 2020

Grenzöffnung für Geschäftsreisende

Als erstes Land in Südostasien öffnet Kambodscha seine Grenzen für Geschäftsreisende. Neben einem negativen Coronatest muss unter anderem eine Kaution in Höhe von 3.000 USD hinterlegt werden.

1. Juni 2020
28. März 2020

Einreisestop für Ausländer

Etwa zwei Wochen nachdem die Einreise nach Kambodscha u.a. für Deutsche ausgesetzt wurde, werden bis auf weiteres keine touristischen Visa mehr ausgestellt.

28. März 2020
27. Januar 2020

Erster Coronafall in Kambodscha festgestellt

Der erste positive SARS-CoV-2 Fall wird bei einem Reisenden aus Wuhan festgestellt und von der WHO bestätigt.

27. Januar 2020

Auswirkungen auf den Tourismussektor in Kambodscha

Durch das Ausbleiben des internationalen Tourismus während der Covid-19 Pandemie sind die lokalen Tourismusanbieter in Kambodscha hart betroffen. So sind beispielsweise in Siem Reap zeitweise über 75% der Hotels geschlossen worden.

Aufgrund der sehr geringen Fallzahlen hört man viele Stimmen, die für eine schnelle Wiederöffnung des Landes sprechen. Allerdings exitieren keine direkten Flugverbindungen aus Europa nach Kambodscha. Deswegen und da Kambodscha meistens in Kombination mit Vietnam oder Laos bereist wird, ist eine Öffnung erst in Verbindung mit den anderen Ländern der Region zu erwarten.

Reisebeispiele Kambodscha

Sobald die Einreise nach Kambodscha wieder möglich ist, freuen wir uns Ihnen wieder Ihre Traumreise zu organisieren. Hierzu können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Zudem laden wir Sie zum stöbern in unseren Reisebeispielen ein:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.