Das Lak Tented Camp im Hochland Vietnams: Ein besonderes Natur-Erlebnis

Wer auf der Suche nach Ruhe und Authentizität ist, findet im Lak Tented Camp ein kleines und feines Paradies. Direkt am Seeufer gelegen, laden die geräumigen Wohnzelte und Bungalows zu Entspannung und unaufgeregter Erkundung der Umgebung zu Wasser und zu Land ein.

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Lak Tented Camp Lakefront Bungalow

Mitten im Nirgendwo – Gibt es das in Vietnam noch?

Die Provinz Dak Lak im zentralen Hochland von Vietnam, angeschmiegt an die Grenze zu Kambodscha, wird nur von wenigen Reisenden besucht. Die Touristen zieht es die Küste entlang, in die Strandorte Nha Trang und Mui Ne oder ins Hochland nach Da Lat. Von Da Lat sind es weitere vier gemütliche Fahrstunden bis zum Lak-See. Das an seinem Ufer angesiedelte Lak Tented Camp zeichnet sich durch diese Abgeschiedenheit aus und seine Besucher profitieren von der ausgedehnten Anlage und den freundlichen Menschen. In der Region ist eine Vielzahl an verschiedenen Bergvölker-Gemeinschaften sesshaft geworden, die auf dem fruchtbaren Boden Landwirtschaft betreiben. Angebaut werden unter anderem Reis, Maniok, Mais und Kaffee, wobei Letzterer hier eine besondere Popularität genießt und als der beste Kaffee Vietnams gilt.

Lak Tented Camp Seeblick

Glamping im Lak Tented Camp – Das Beste aus Zeltlager und Lodge-Luxus!

Wer den Weg hergefunden hat, kann sich über Naturnähe und Komfort gleichermaßen freuen. Das Camp besteht aus 15 festinstallierten Zelten und vier Bungalows, die sich sehr gut in die Landschaft einfügen und jeweils ein eigenes Badezimmer und eine eigene Terrasse mit Seeblick besitzen. Stilvoll sind auch das geräumige Restaurant und die Bar ausgestattet, die den Gaumen mit lokalen und westlichen Spezialitäten verwöhnen. Das Gemüse und die Kräuter stammen teilweise direkt aus dem eigenen Garten.

Lak Tented Camp Lakefront Wooden Bungalow

Kulturelle Erkundungen, Aktivstunden auf dem Rad oder Ruhe am Seeufer – was darf es für Sie sein?

Wir empfehlen natürlich eine Kombination. Freunde von Flora und Fauna kommen besonders durch den Tagesausflug zum bezaubernden Bim Bip Wasserfall auf Ihre Kosten – während des 45-minütigen Spaziergangs durch den dichten Tropenwald bleibt dem Guide viel Zeit die lokalen Naturbesonderheiten zu erläutern. Für Sportbegeisterte empfiehlt sich außerdem eine Radtour (ca. vier Stunden) zu den Dörfern der einheimischen Bergvölker. Dort lässt sich viel über traditionelles Handwerk erfahren. Lohnend ist auch die Besichtigung der Provinzhauptstadt Buôn Ma Thuột oder eine Bootsfahrt auf dem Lak-See. Wer gerne selbst steuert, verbringt den Tag am Besten im Kajak auf dem See. Und nicht vergessen: Ein Buch plus die eigene Sonnenterasse im Lak Tented Camp ist immer eine Option.

Lak Tented Camp Bungalows

In Vietnam kennen wir uns bestens aus und beraten Sie gerne zu Ihrer Wunschreise – ob Küstenroute oder Hochlandtour. Kontaktieren Sie uns einfach für Ihr persönliches Angebot.

Eva Bischoff

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Individualurlaubs

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch
+49 (0)761 211 48 48

oder per Mail an info@green-tiger.de

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.