Maßgeschneiderte Individualreisen nach Südostasien

Beste Reisezeit in Bhutan

Alles was Sie zur besten Reisezeit für Bhutan wissen müssen

Bhutan Karte

Für eine Reise in das buddhistische Königreich Bhutan im Himalaya lohnt es sich, einen Blick auf das Klima des Landes zu werfen. Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Klimazonen Bhutans, sodass Ihrer individuellen Bhutanreise nichts mehr im Wege steht.

Keine Zeit zum langen Recherchieren? Wir beraten Sie zu Ihrer besten Reisezeit in Bhutan und gestalten Ihre individuelle Traumreise.

Drei Klimazonen in Bhutan

Grundsätzlich lässt sich das Klima Bhutans in drei Zonen einteilen, sodass es keine Pauschalantwort auf die Frage nach der besten Reisezeit für Bhutan gibt. Je nachdem, in welchen Teil Bhutans Ihre Reise also führen soll, variieren die Klimabedingungen. Als einfache Faustregel lässt sich sagen, der Frühling und der Herbst ist die beste Reisezeit für Bhutan.

Wenn Sie Unterstützung bei der Organisation Ihrer individuellen Bhutanreise möchten, die Bhutanexperten von Green Tiger Travel stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Stupa im Winter

Beste Reisezeit für das nördliche Bergland Bhutans

Möchten Sie eine Tour in die in Nordbhutan gelegene Gebirgskette des Himalaya unternehmen, so bieten sich hierfür insbesondere die Frühlingsmonate März bis Mai an. Darüber hinaus eignen sich die Herbstmonate September und Oktober sehr gut für eine Reise in diese Region. Zu dieser Zeit werden Sie kaum Niederschläge haben und mit blauem Himmel belohnt werden.

Beste Reisezeit für Zentralbhutan

Um das Zentrum des Landes zu erkunden, gelten die Monate April bis Ende Oktober als beste Reisezeit für Bhutan. In diesen Monaten liegen die Temperaturen tagsüber meist zwischen 20 und 25 Grad, in den Sommermonaten werden sogar Höchsttemperaturen von bis zu 30 Grad erreicht. Ab Oktober muss nachts mit Bodenfrost gerechnet werden.

Beste Reisezeit für den subtropischen Süden Bhutans

Im Süden des Landes herrscht tropisches bis subtropisches Klima, sodass das ganze Jahr lang warme bis heiße Temperaturen herrschen. Zwischen November und März ist hier die beste Reisezeit. Zu dieser Zeit ist die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch und Niederschläge sind eher selten. Die Temperaturen bewegen sich zwischen November und März um die 25-Grad-Marke. Daher bietet dieser Reisezeitraum beste Voraussetzungen für tolle Entdeckungstouren in Südbhutan.

Fazit: Wann ist die beste Reisezeit für Bhutan?

Wie bereits angekündigt, lässt sich diese Frage auf Grund der drei unterschiedlichen Klimazonen nicht einheitlich beantworten. Entscheiden Sie sich für eine Reise mit Zielen in allen drei Klimazonen, so ergibt sich die beste Reisezeit für Bhutan zwischen März und Mai sowie von Mitte September bis Mitte November. Im Frühling können Sie sich an vielen blühenden Pflanzen erfreuen. Im Herbst werden Sie mit einer klaren Sicht belohnt.

Kein Bhutan Ratgeber kann eine individuelle Beratung ersetzen!

Christina Bauer

Christina Bauer

Sparen Sie sich die komplizierte Recherche zur besten Reisezeit in Bhutan und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten persönlich beraten. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir schneidern Ihnen Ihre perfekte persönliche Traumreise zusammen:

Maßgeschneiderte Bhutan Rundreisen

Erlebnis

Erholung

Erlebnis

Erholung

Erlebnis

Erholung